Blog‎ > ‎

Webseite mit eigener Domain versehen

veröffentlicht um 13.04.2010, 14:21 von Renier Roth   [ aktualisiert: 13.04.2010, 14:36 ]
Die Google Sites haben die Möglichkeit, eine eigene Domain an die Seite zu hinterlegen.

Vorrausetzung:
  • Besitz einer eigene Domain (Beispielsweise über einen Registrar) (Info zu Domain)
  • Rechte einer CNAME Eintrag für Ihre Domain einzutragen auf eine frei definierbare Subdomain (Info zu CNAME)
Was muss ich tun (Google Site):
  • In der Funktionsleiste unter "Weiter Aktionen" den Eintrag "Site Verwalten" aufrufen
  • Dort in der linken Navigation den Eintrag "Webadresse" auswählen
  • Hier kann eine eigene Adresse zum Beispiel www.meine-domain.de eingetragen werden
    Wichtig: Der Eintrag muss einen selbst gehören und darf noch nicht woanderst verwendet worden sein
    Tip: Typischerweise beginnt eine solche Subdomain mit "www", es kann allerdings ein beliebiger Eintrag verwendet werden wie zum Beispiel "blog" usw.
  • Die Einrichtung hier ist erst einmal erledigt
Was muss ich tun (Domain):
  • Der CNAME Eintrag für die oben verwendete Webadresse muss für die eigene Domain eingetragen werden. Wie das im einzelnen passiert hängt vom Registrar ab, bei dem die Domain registriert wurde. Bitte den jeweiligen Beschreibungen folgen ein CNAME Eintrag zu setzen bzw. zu ändern
  • Die einzutragende Zieladresse ist "ghs.google.com"
    Hinweis: Der Eintrag kann unter umständen bis zu 24 Std. vereinzelt auch länger in Anspruch nehmen bis dieser verfügbar (Livegeschaltet) ist.
Das war es. Jetzt sollte nach Eingabe eurer Webadresse die Google Site angezeigt werden, ohne das die Adresse umgebogen wird. 
Comments